Steuerbüro Helga Seibold Steuerberaterin Rechtsbeistand

Steuerbüro Helga Seibold

Leistungen

Die folgende Übersicht bietet Ihnen eine Auswahl an Tätigkeiten, die ich gerne für Sie ausführe:

Steuererklärungen

  • Einkommensteuer
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Körperschaftssteuer
  • Gesonderte und einheitliche Feststellung
  • Erbschaftssteuer
  • Schenkungssteuer

Finanzbuchhaltung

  • Einrichtung und Führung einer Finanzbuchhaltung
  • Einrichtung und Führung einer Offenen-Posten-Buchhaltung
  • Führung einer Anlagenbuchhaltung
  • Umsatzsteuer-Voranmeldung
  • Zusammenfassende Meldung
  • Kurzfristige Erfolgsrechnung

Lohnbuchhaltung

  • Einrichtung und Führung von Lohnkonten für Angestellte, Arbeiter und Aushilfen
  • Erstellung und Übermittlung aller notwendiger Meldungen, z.B.:
    • An-, Ab-, Um- und Jahresmeldungen zur Sozialversicherung
    • Sofortmeldungen
    • Monatliche Beitragsnachweise an Krankenkassen
    • Lohnsteueranmeldungen
    • Anträge auf Lohnfortzahlungen
    • Bescheinigungen und Bestätigungen

Jahresabschluss

  • Handels- und steuerrechtlicher Jahresabschluss
  • Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung
  • Führen der Entwicklung des Anlagevermögens
  • Elektronische Übermittlung des Jahresabschlusses zum Handelsregister

Beratung

  • Erstberatung bei Firmengründung
  • Antrag auf Gewährung eines Gründungszuschusses
  • Kapitalbedarfs- und Finanzierungsplan
  • Umsatz- und Rentabilitätsvorschau
  • Stellungnahme einer fachkundigen Stelle
  • Firmenumwandlung

Betriebsprüfungen

  • Prüfung durch die Finanzverwaltung
  • Prüfung durch die Sozialversicherungsträger

Sonstiges

  • Antrag für den Bezug von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts
  • Anlage EKS (Vorschau)
  • Anlage EKS (abschließend)

Alle Leistungen werden nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) abgerechnet. Eine pauschale Aussage über die anfallenden Gebühren je Leistung kann leider nicht getroffen werden, da die Vergütungsverordnung unterschiedliche Gegenstandswerte zugrund legt und der Aufwand von Fall zu Fall variiert.

Zum Seitenanfang